Projektwoche der 2. Klassen im Nationalpark Hohe Tauern

Unsere 2. Klassen waren von 11. bis 15. Oktober 2021 auf Projektwoche im Bundesland Salzburg. Die Schülerinnen und Schüler waren in Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) untergebracht und unternahmen zahlreiche Ausflüge und Wanderungen.

Hier die Programmpunkte der Woche: Eisriesenwelten Werfen, Krimmler Wasserfälle und WasserWelten, Abenteuertag am Blausee mit Rangern aus dem Nationalpark, Nationalparkmuseum Mittersill, Moorwanderung am Wasenweg (Pass Thurn), Freilichtmuseum Großgmain. Neben dem Erleben zahlreicher Naturschauspiele wurde ein Schwerpunkt auf das Thema „Teambuilding“ in den Klassen gesetzt.

Teambuilding-Tage 5A 

Um die Klassengemeinschaft zu stärken, fanden von 7. – 8. Oktober 2021 für die 5A Klasse Teambuildingtage auf der Edtbauernalm in Hinterstoder statt. Im Vordergrund standen an den beiden Tagen verschiedenste Gruppenübungen zur Stärkung des Teamgeistes, zum kreativen Denken sowie zur respektvollen Zusammenarbeit.
Obwohl uns der Wettergott nicht besonders wohlgesonnen war, waren die beiden Tage ein aufregendes gemeinsames Erlebnis. Regenpausen wurden am Nachmittag stets genutzt, um kurz frische Bergluft zu tanken. Dank eines großen Mehrzwecksaales samt Tischtennistischen konnten sich die Schülerinnen und Schüler auch sportlich betätigen. Am Abend durften die Jugendlichen in einem „Escape Room Spiel“ ihr Rätselkönnen unter Beweis stellen und am darauffolgenden Vormittag traten die Jugendlichen in einer Gruppenolympiade in lustigen Wettkämpfen gegeneinander an. Mit viel Spaß und Begeisterung wurden dabei gemeinsam Aufgaben erledigt, die oft zu Beginn auch ein wenig aussichtslos wirkten. Die Klasse stellte sich all den Herausforderungen mit viel Engagement und wuchs ein Stück mehr zusammen.

Schreibwettbewerb in Französich

Félicitations à tous les élèves pour votre engagement volontaire et créativité !

Schulen aus ganz Österreich in welchen Sprachen, insbesondere Französisch, einen großen Stellenwert haben, nehmen an diesem Projekt teil. Über ein „padlet“ (eine digitale Pinnwand, auf der Texte, Bilder etc. abgelegt werden können) müssen die Schülerinnen und Schüler an derselben Geschichte weiterschreiben und alle 14 Tage ein vorgegebenes Element einbauen. Acht Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse nehmen seit Anfang März freiwillig beim Französisch-Schreibprojekt des „Institut Français de Vienne“ (eine französische öffentliche Einrichtung in Wien, angeschlossen ans Außen- und Europaministerium, welche zum Ziel hat die französische Kultur zu fördern) teil. In regelmäßigen Abständen wird die beste Geschichte in verschiedensten Kategorien gekürt, so auch Lea Rebek für die „histoire la plus drôle“ (dt. „die lustigste Geschichte“, Partie 1) und Lorenz Peinbauer für die „histoire la plus triste“ (dt. „die traurigste Geschichte“, Partie 1). Das Projekt dauert noch bis Ende Mai und den Geschichten darf gern ein geschenkt werden. Bon courage pour la suite!

Link zum Padlet

Unternehmerprüfung 2021

Herzliche Gratulation zur bestandenen Unternehmerprüfung!

Am Freitag, 26. Februar haben sieben Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse die Unternehmerprüfung absolviert und mit großartigen Erfolgen bestanden!

Um zur Unternehmerprüfung antreten zu können, müssen vorab die Teilprüfungen der Module A, B und C abgelegt werden. Die Schülerinnen und Schüler werden auf die Teilprüfungen und die Unternehmerprüfung in der Unverbindlichen Übung „Unternehmerführerschein“ vorbereitet.

Figurengedichte im Online-Unterricht

Um den Online-Unterricht etwas kreativer zu gestalten, beschäftige sich die 7. Klasse im Französischunterricht mit dem Thema „Calligrammes“. Zuerst wurden Gedichte von Guillaume Apollinaire, einem der bedeutendsten französischen Autoren des frühen 20. Jahrhunderts, analysiert. Anschließend erstellten die Schüler selbst ihre „Calligrammes“. Hier die Ergebnisse.


„Openstage 2021“ heuer Online

Ein Projekt des Eventmanagement-Teams des Akademischen Gymnasiums. Die „Open- Stage“ ist eine Veranstaltung, bei der alle Schülerinnen und Schüler aufgerufen sind, ihr Talent zur Schau zu stellen. In den vergangenen Schuljahren fand sie einmal pro Semester im Festsaal der Schule statt, wo es Rap- Beiträge, Tanzeinlagen und vieles mehr zu bestaunen gab. Um ein bisschen Abwechslung in den Home- Schooling Alltag zu bekommen, sind die Schülerinnen und Schüler aller Klassen aufgerufen worden auch heuer wieder Beiträge für die virtuelle „Open- Stage“ zu erstellen. Verschiedene Einsendungen wurde von den Schülerinnen der Unverbindlichen Übung Eventmanagement bearbeitet und haben ein tolles, abwechslungsreiches Video entstehen lassen.

Schulpulli & Shirt im Onlineshop

Jetzt im Omlineshop bestellen! Erhältlich bis 27. 12. 2020 !

Für je 6,50 Euro kann man sich außerdem seinen Namen auf einen Artikel sticken lassen!
Jedes Produkt ist in NAVY(dunkelblau) WEISS und BURGUNDERROT erhältlich!

Onlineshop:
https://wear-together.at/akademisches-gymnasium-linz/

ZOODIE € 32,50 | HOODIE € 28,50 | SHIRT € 15,50

Akad on Air

Ab Oktober 2020 startet unsere Schule eine Kooperation mit dem Schulradio BG/BRG Freistadt (Radius 106,6) und dem Freien Radio Freistadt (FRF) und wird regelmäßig live senden.

Erarbeitet und gestaltet werden die Beiträge von den Schülerinnen und Schülern des Akademischen Gymnasiums. Vorab durften die MusiklehrerInnen das Aufnahmestudio testen.

Auszeichnung für VWA im Bereich Physik

Bereits zum zehnten Mal wurden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise in Kooperation mit der JKU Linz an oberösterreichische MaturantInnen für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten in MINT Fächern verliehen. Selina Krauck, ehemalige Schülerin des Akademischen Gymnasiums Linz, wurde für Ihre vorwissenschaftliche Arbeit mit dem Dr. Hans-Riegel Fachpreis ausgezeichnet. Sie holte sich mit Ihrer Arbeit „Leben, Arbeiten und Forschen auf der internationalen Raumstation“ den Sieg in der Kategorie „Physik“. Die Schülerin beschäftigte sich in ihrer Arbeit mit den physischen und psychischen Belastungen eines Weltraumaufenthaltes und hat dazu auch den österreichischen Astronauten Franz Viehböck interviewt.

Wir gratulieren ganz herzlich!

E-Learning (Informationen)